Kein Fieldday an der Rodenberger Mühle zu Pfingsten im Juni 2006
Klicken auf die Bilder bringt sie in Originalgröße auf den Schirm. Zurück mit der Zurücktaste des Browsers.
Alle Bilder von DJ2BF

Das Wetter war die ganze Zeit vorher kalt und regnerisch, und auch die Pfingsttage versprachen keine Besserung. Hinzu kam, dass nicht genügend Operators zur Verfügung standen, und so hat sich unser OVV Terry, DJ5FK schweren Herzens entschlossen, den Fieldday ausfallen zu lassen.

Jürgen, DJ8FR war aber angereist und hatte seine 6-m-Station dabei. Es war auch gerade ein 6-m-Kontest, und so nützte Jürgen die Gelegenheit, uns ein aktives 6-m-Band vorzuführen.

Aber auch der Wirt der Windmühle kam nicht zu kurz. Wir hatten am Pfingstsonntag dort mit großer Mannschaft zu Mittag gespeist und auch noch Kaffee und Kuchen zu uns genommen. Insofern war es für die Beteiigten dann doch noch ein schöner Pfingsttag geworden.

zurück zur Fieldday-Anfangsseite


Jürgens großes Auto steht dort, wo sonst unsere Zelte aufgebaut sind.

Alle interessieren sich.

Man tritt näher

Der OperatorDJ8FR mit Ko-Operator DJ1KM

Ralf, DG3ACT sorgt für die richtige Antennenrichtung

Die Windmühle ohne Flügel

  Wir warten, dass Spargel und Rindsrouladen aufgetragen werden

Das Wasser läuft schon im Mund zusammen

Gleich geht's los!

Und Fritz, DO1OFR erfreut sich zum Nachtisch an seinem Eisbecher